Workshopping Queens and Kings: Kinderfeuerwehr Kompaktseminar 2019

DSC_0006Im dreijährigen Rhythmus wechseln sich Kreiszeltlager, Aktionstag und Kompaktseminar bei unserem Fachbereich Kinderfeuerwehren ab – dieses Jahr stand vom 23. bis 24. Februar das Bildungselement auf dem Programm: Mareike, Kathrin und Bettina, unsere fleißigen leitenden Köpfe des Fachbereichs, haben geplant, organisiert und eingeladen. Insgesamt 24 Betreuerinnen und Betreuer aus fast allen Städten und Gemeinden Schaumburgs sind dieser Einladung gefolgt.

Inhaltlich standen die unterschiedlichsten Themen auf dem Plan. So ging es sowohl um rechtliche Grundlagen und Erste Hilfe, als auch um Öffentlichkeitsarbeit, Erlebnispädagogik oder Basteln. Unterstützend haben unsere Kreis-Jugendfeuerwehrwartin Silke und Jannik als Fachbereichsleiter Öffentlichkeitsarbeit jeweils ein Workshop-Thema geleitet. Gespickt war der Seminarplan außerdem mit zahlreichen Spielen sowie methodischen und didaktischen Impulsen, die die Teilnehmer/innen bei ihrer Arbeit in den Kinderfeuerwehren nutzen können.

Über beide Tage verteilt gab es eine Gruppenarbeit für alle, die zum Einstieg in den Abschlusstag präsentiert wurde. Dabei zeigten sich die drei Organisatorinnen, vor allem aber auch alle Betreuerinnen und Betreuer mehr als zufrieden. Das Feedback hat gezeigt, dass alle eine große Portion an Handlungs- und Erfahrungswissen mit in ihre Kinderfeuerwehren nehmen werden – die nächste Auflage 2022 kann also in die Planung gehen

Entstandene Materialien und weitere Anregungen werden im Laufe der Zeit in einem neuen Unterpunkt auch auf unseren Internetseiten zur Verfügung stehen. Wie so viele Bildungsveranstaltungen hat auch das Kompaktseminar wieder einmal bewiesen: Kommunikation und Austausch sind profitable Grundlagen unserer Nachwuchsarbeit. Das Bereitstellen von nutzbaren Dokumenten und Informationen gehört dabei mit dazu, der neue Bereich soll seinen Teil dazu beitragen.

Werbeanzeigen