Sachsenhagen: Übertritte, Erfolge und ein Kleid

KFJF Sachsenhagen 1Bei Ihrem Rückblick auf das Jahr 2018 hob die Sachsenhäger Kinderfeuerwehrwartin Nicole Bergmann-Kleinschmidt  einige besondere Momente der Kinderfeuerwehr hervor. So konnte der 1. Platz bei den Winterwettbewerben der Samtgemeindekinderfeuerwehr erneut erzielt werden. Auch an dem Orientierungsmarsch der Kreiskinderfeuerwehr sowie am Kreiszeltlager in Lauenhagen nahm die Kinderfeuerwehr teil. Bei den Diensten wurden Experimente zum Thema Feuer, Erste Hilfe, eine Hydrantenralley durch den Ort sowie Verkehrserziehung durchgeführt. Aber auch viel Spaß bei diversen Ausflügen haben die Kinder gehabt, so wurden der Dino-Park Münchehagen und das Tropicana Schwimmbad in Stadthagen besucht und ein Waldtag veranstaltet. „Erfreulich sei die hohe Zahl der Neuzugänge in 2018“, so Nicole Bergmann-Kleinschmidt. Acht Kinder sind in diesem Jahr der Kinderfeuerwehr beigetreten. Insgesamt bestreiten jetzt 18 Kinder, neun Mädchen und neun Jungs, ihren Dienst in der Kinderfeuerwehr Sachsenhagen. Merle Z. konnte Bergmann-Kleinschmidt an die Jugendfeuerwehr übergeben.

Rebecca Asche zog für die Jugendfeuerwehr Bilanz: Insgesamt sind jetzt 14 Kinder, 7 Mädchen und 7 Jungs in der Jugendfeuerwehr. Drei Jugendliche konnten an die aktive Feuerwehr übergeben werden. Neben Kegeln und Gerätekunde gehörte auch das Üben KFJF Sachsenhagen 2für die Wettbewerbe dazu. Dieses sollte sich auszahlen: Neben einem dritten Platz bei den Samtgemeindewettbewerben , erzielte eine gemischte Gruppe mit der Jugendfeuerwehr Hagenburg den achten Platz bei den Kreiswettbewerben. Lustiger Part bei dieser Versammlung war, dass Rebecca Asche seinerzeit einmal wettete, dass wenn sich eine Gruppe aus Sachsenhagen unter den ersten zehn platzieren kann, sie zur Dienstversammlung in einem Kleid kommt. Dieses löste Asche am Freitagabend ein. Mit einer gemischten Gruppe absolvierten die Jugendlichen die Leistungsspange in Wolfsburg. Gemeinsame Dienste mit der Jugendfeuerwehr Hagenburg-Altenhagen standen auf dem Plan, so wurden der Wasserpark in Steinhude besucht und ein Übernachtungswochenende sowie ein Halloweenabend veranstaltet. Für den scheidenden stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart Tobias Reimann, der sein Amt aus beruflichen Gründen aufgibt,  konnte Nikolas Asche für das Amt gewonnen werden. Ein besonderes Geschenk hatte die 1. Vorsitzende der Landfrauen Sachsenhagen/Auhagen, Hannelore Minwegen, für die Kinder und Jugendlichen. Bei ihrer Weihnachtsfeier spendeten die Landfrauen 375 Euro, die Hannelore Minwegen und Anne Beckmann an diesem Abend übergeben konnten.

Text und Fotos: Sven Geist

Advertisements