Bückeburg-Stadt: Neue Feldbetten und ein Pavillon

sdrDer Förderverein „Wehrfreunde“ der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt hat der Jugendfeuerwehr Bückeburg-Stadt zwei sehnliche Wünsche erfüllt. Mit zehn neuen Feldbetten können nun in die Jahre gekommene Modelle ausgemustert und der Bestand für die 33 jugendlichen Mitglieder funktionstüchtig erhalten werden.
Um zum Beispiel bei Zeltlagern einen Platz für sonnengeschützte Spiele außerhalb der Schlafplätze zu haben, hat der Förderverein „Wehrfreunde“ auch einen gut 14 Quadratmeter großen Pavillon finanziert.

Im Rahmen des jährlichen Übernachtungswochenendes hat der Vorsitzende des Fördervereins, Frank Schubert, Jugendfeuerwehrwart Sven Petter die Feldbetten und den Pavillon übergeben. Insgesamt € 2.700 haben die Wehrfreunde für die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr bereitgestellt, die eine von zwei Nachwuchsabteilungen der Schwerpunktfeuerwehr Bückeburg-Stadt ist.

Text und Bild: Team Presse FF Bückeburg Stadt

Advertisements