SGJF Sachsenhagen hoch 3

Die Winterweihnachtspause hat auch den Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit getroffen. Daher präsentieren wir Euch die eingegangenen Berichte aus der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr Sachsenhagen als „3 in 1“:


Jahreshauptversammlung Wölpinghausen

Sachsenhagn 1 WölpinghausenDezember 2017: Anika B. wurde bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Wölpinghausen durch Jugendfeuerwehrwartin Victoria Beier bereits zum fünften Mal für ihre sehr gute Dienstbeteiligung geehrt. Von 41 Diensten nahm Anika an 39 Diensten teil. Auf dem zweiten und dritten Platz landeten Antigone W. mit 37 Diensten und Timo H. mit 36 besuchten Diensten. So standen im vergangenen Jahr für die 14 Jugendlichen  zahlreiche Wettbewerbe auf dem Programm. Neben den Winterwettbewerben gehörten auch die Samtgemeinde- und Kreiswettbewerbe zum Dienstplan. Das Kreiszeltlager in Rinteln verbleibt den Kindern  in guter Erinnerung. Von Wimpelklau und Spaß an den Spielen war dort alles dabei. Am Bowlingturnier der Kreis-Jugendfeuerwehr haben die Jugendlichen ebenfalls teilgenommen und konnten dort den 5.Platz erreichen. Im Januar sammelte die Jugendfeuerwehr die ausgedienten Weihnachtsbäume in Wölpinghausen ein. Diese Veranstaltung ist für 2018 wieder auf dem Dienstplan vermerkt. Zur jahrelangen Tradition der Jugendfeuerwehr gehört es, Ende November einen Luftgewehrschießabend im Schützenhaus durchzuführen. Diesen Wettbewerb konnte Leon B. vor Antigone W. für sich entscheiden. Bei der Wahl des Jugendsprechers wurden Leon B. und Annika B. einstimmig wieder gewählt.

Text und Bild: Sven Geist


Förderverein der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr erhält Spende

Sachsenhagen 2 SpendeDezember 2017: Eine Spende in Höhe von 750 Euro übergab Uwe Brinkmann vom Ingenieurbüro Brinkmann aus Wölpinghausen dem Förderverein der Jugendfeuerwehr Samtgemeinde Sachsenhagen e.V.. „Anstelle von Werbegeschenken für meine Kunden, möchte ich zu Weihnachten das Geld der Jugendarbeit zukommen lassen“, so Brinkmann. Der Gemeinde-Jugendfeuerwehrwart Thomas Bergmann nahm die Spende dankend an und übergab den symbolischen Scheck an die Geschäftsführerin Simone Hermann. Durch Spenden, die der Förderverein erhält, werden besondere Dienste, wie z. B. Ausflüge ins Ramba Zamba und Kino oder T-Shirts für die Nachwuchsgruppen finanziert, so der Vorsitzende des Fördervereins Joachim Muth.

Text und Bild: Sven Geist


Weihnachtsbaumsammlung in Auhagen und Düdinghausen

Sachsenhagen 3 WeihnachtsbäumeJanuar 2018: Am 7. Januar 2018 begann das Dienstjahr für die Jugendlichen der JF Auhagen-Düdinghausen wie auch in den vergangenen Jahren mit dem Sammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume in vier gut gefüllte Wagen. Durch die zahlreichen Jugendlichen und Helfer war die Arbeit zügig erledigt und es konnte sich bei warmen Getränken, Keksen und Hot-Dogs aufgewärmt werden. Freuen kann sich auch ein Anwohner, dem eine Weihnachtskugel abhandengekommen ist. Sie wurde gefunden. Ein Dank gilt auch den Anwohnern und Förderern, die die Aktion mit reichlich Spenden unterstützten. Wer seinen geliebten Weihnachtsbaum noch einmal wiedersehen möchte, kann dies beim alljährlichen Osterfeuer der Freiwilligen Feuerwehr Auhagen-Düdinghausen am Ostersamstag erleben.

Text und Bild: JF Auhagen-Düdinghausen

Advertisements