Mit Brennball startet der Winterwettbewerb

img_4562bMit dem Spiel Brennball eröffneten die Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen die Winterwettbewerbe. Mit viel Spaß traten die Gruppen aus allen vier Kinderfeuerwehren der Samtgemeinde gegeneinander an, um wichtige Punkte für den Gesamtsieg zu erzielen. Bei dem Spiel das dem Baseball ähnelt, mussten die Kinder aus einer Mannschaft einmal um das Spielfeld laufen oder eine sichere Mattenposition erreichen. Der Gegner musste den geworfenen Ball so schnell wie möglich fangen und zu seinem Fänger zurückwerfen.

Die nächste Etappe der Winterwettbewerbe findet im Feuerwehrhaus Wiedenbrügge statt, dort messen sich die Kinder bei einem Kickertunier. Am Schluss der Winterwettbewerbe findet ein Orientierungsmarsch in Sachsenhagen mit anschließender Siegerehrung statt.

Text und Bild: Sven Geist

Anmerkung: Winterwettbewerbe sind mittlerweile kreisweit in allen Stadt- und Gemeinde-Jugendfeuerwehren etabliert. Nicht nur auf Jugendfeuerwehrebene, sondern häufig auch für die Kinderfeuerwehren, werden über die Wintermonate verteilt zahlreiche Wettbewerbe veranstaltet. Dabei gibt es verschiedene Vorgehensweisen: Während mancherorts ein einzelner Wettbewerb die Gesamt-Winterwertung ausmacht, wie beispielsweise in der Samtgemeinde Niedernwöhren, so werden andernorts mehrere Disziplinen zu einer Gesamtwertung addiert. Häufig gilt die Bowlingmeisterschaft der Kreis-Jugendfeuerwehr im November als Startschuss für die Winterwettbewerbssaison. Zudem zählen regelmäßig Sportwettbewerbe und Ori-Märsche zu den Teildisziplinen, aber auch Tischkickerturniere gehören teilweise mit zum Programmplan.

Advertisements