Schaumburg gewinnt Kreis-Kinderfeuerwehr-Orimarsch 2016

P1360255Vor zehn Jahren wurde die Kinderfeuerwehr Riehe – die „Feuerteufelchen“ – gegründet. Um diesen Geburtstag gebührend zu feiern, richtete die Feuerwehr Riehe in diesem Jahr den Kreis-Kinderfeuerwehr-Orientierungsmarsch aus. Kinderfeuerwehren aus dem ganzen Landkreis Schaumburg nahmen bei bestem Wetter an der Veranstaltung teil. Der Begriff „Orientierungsmarsch“ stammt aus einer Zeit, als die Feuerwehren in der Tat noch mit einer Landkarte verschiedene Stationen aufsuchen mussten. Die Kinderfeuerwehren kannten natürlich den Weg. Das Betreuerteam rund um  Sarah Blume und Anke Hendschke hatte dafür eine zwar anstrengende, aber trotzdem kindgerechte Strecke ausgewählt, die unterwegs durch einige Stationen aufgelockert wurde.

So mussten beim ersten Halt Begriffe durch eine Saugleitung geflüstert und möglichst richtig erkannt werden. Die zweite Station erstreckte sich über den ganzen Feldweg bis nach Kreuzriehe. Hier wurde gebosselt, damit den Kindern der Weg nicht so lang wurde. P1360299Am Kreuzrieher Teich wartete dann die DLRG Ortsgruppe Bad Nenndorf und ließ die Gruppen über den „großen“ Teich schippern. Feuerwehrtechnisch wurde es am Parkplatz zwischen Kreuzriehe und Riehe. Dort galt es, mit Schläuchen zu kegeln. Gleich im Anschluss wurde der Wendeplatz im Neubaugebiet zum Gummistiefel-Weitwurf-Zielkreis. Im Rosenweg wurde das Gedächtnis der Kinder geprüft – zehn Gegenstände aus dem Feuerwehralltag sollten sie sich merken. Am Übungsturm in der Heinrichstraße war dann beim Leitergolf wieder praktisches Können gefragt, bevor in der Garage des Abschnittsleiters Nord, Uwe Blume, Märchen erraten werden mussten.

Wer alle diese Stationen hinter sich gebracht und auf dem Weg noch etliche Fragen beantwortet hatte, wurde am Sportplatz mit einer Vielzahl von Spielmöglichkeiten belohnt. Auch eine Hüpfburg hatten die Rieher Feuerwehrleute aufgebaut. Damit und mit den üblichen Speisen und Getränken verging die Zeit bis zur Siegerehrung wie im Flug.

Gegen 18 Uhr waren dann aber auch die letzten Gruppen ausgewertet und die Spannung stieg. Glücklicherweise hatte nur die stv. Kreisjugendwartin Mareike Schlüter ein Mini-Grußwort vorbereitet, sodass die Leiterin der Kinderfeuerwehr Riehe, Sarah Blume, fast sofort mit der Siegerehrung starten konnte.

Sieger des diesjährigen Kreis-Kinderfeuerwehr-Orientierungsmarsches ist die Kinderfeuerwehr Schaumburg! Die Gastgeber aus Riehe belegten den sechsten Platz und eine gute mittlere Platzierung bei 45 gestarteten Gruppen.

Ergebnisliste

Text und Bilder: Marco Thiele

Advertisements