Jugendfeuerwehr leistet 2412 Dienststunden in 2015

Diese beeindruckende Zahl nannte der Jugendwart Jürgen Kahle bei der diesjährigen Jahresdienstversammlung in Düdinghausen. 26 Mitglieder stark ist im Moment die Jugendfeuerwehr Auhagen/Düdinghausen, die sich in 13 Mädchen und 13 Jungs aufteilen. Im Durchschnitt nahmen 21 Jugendliche an den Diensten teil. Auf dem Dienstplan standen auch wieder zahlreiche Veranstaltungen wie das Kreisbowlingtunier, die Übernachtungswochenenden in Westeregeln und Auhagen, dort zusammen mit der Jugendfeuerwehr Müsingen, die Winterwettbewerbe der Samtgemeinde und die allgemeinen Dienste. 

DienststundenMit einer gemeinsamen Gruppe, die aus der Jugendfeuerwehr Sachsenhagen und Jugendfeuerwehr Auhagen/ Düdinghausen bestand, wurde an der Leistungsspangenabnahme in Wolfsburg erfolgreich teilgenommen. Bei den diesjährigen Wahlen wurde Marcel H. zum Jugendsprecher gewählt, Maren A. zu seinerr Stellvertreterin. Nora D. und Jasmin B. besetzen jetzt den Posten der Schriftführer. Marcel H. wurde zum drittenmal in Folge Dienstbester und erhielt ein kleines Präsent.

Die Jugendflamme 1 erhielten Rabea A., Nora P.,  Lennard M., Michel B., Morten M., Justin S., Jasmin B., Paul L. K. und Pascal N.. Die Jugendflamme 2 wurde an Justin H., Nora D., Mara A.,  Marvin B., Marcel H., Maximilian B. und Julia W. übergeben. Marcel D. und Tobias B. werden an die Aktivabteilungen der Feuerwehren Düdinghausen und Auhagen übergeben.

Text und Bild: Sven Geist

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: